Münchner Stadthonig

Advertisements

Löwenzahnhonig

Miel de Pissenlit – Bettnässer Honig, könnte man auf Grund der heilenden Wirkung die das Ausgangsprodukt Löwenzahn besitzt, überspitzt übersetzen.

Der hier gezeigte biologische Löwenzahnhonig aus Frankreich ist erste Sahne: Zwar allgemein eine feste Konsistenz, die aber dennoch leicht streichfähig ist. Geschmacklich ein besonderes Erlebnis das tatsächlich an Löwenzahn

erinnert, wenn man diesen schon einmal als Salat gegessen hat.

Sehr zu empfehlen, zu beziehen direkt über dem Imker:

Le Rucher Creusois

Le Theil 23250 St Hillaire-le-Chateau

Phone: 0555540299 / 0642597970

www.mieldulimousin.com

Honig & Malz

Heute möchte ich Euch eine ungewöhnliche Kombination aus Honig und Malz vorstellen. Sehr geeignet für die warme Milch mit Honig (und Malz) vor dem Einschlafen. Auf dem Brötchen ist die ungewöhnliche Mischung etwas flüssiger als gewöhnlicher Honig. Einfach ein beruhigender und kräftigender Honig den man undbedingt mal ausprobieren muss!

Bezugsquelle: Imkerei Hermann, Schäferweg 1, 83620 Kleinhöhenrain

 

Stoppt das Bienengift!

Das Umweltinstitut schreibt uns einen Appel den wir gerne unterstützen: Liebe Freundinnen und Freunde vom Honigerzeichnis,

in diesem Frühling sind die Bienen noch einmal glimpflich davongekommen: Bei der diesjährigen Mais-Aussaat galt noch das Verbot für drei besonders gefährliche Insektizide aus der Gruppe der Neonicotinoide. Doch schon bei der Aussaat des Wintergetreides im September könnten sie wieder zum Einsatz kommen: Landwirtschaftsminister Christian Schmidt will das Verbot für die Bienenkiller lockern.

Die gefährlichen Stoffe werden zum Beizen von Saatgut eingesetzt. Sie sind seit 2008 verboten – damals wurden am Oberrhein über 11.000 Bienenvölker durch behandelte Körner vernichtet. Schon über 25.000 Menschen haben unseren Online-Appell „Stoppt das Bienengift!“ unterschrieben. Schreiben auch Sie eine E-Mail an Landwirtschaftsminister Schmidt!

Jetzt mitmachen

 

Aktuelle Umfrage

Wie werde ich Imker

Im folgenden youtube Video findet Ihr einen tollen Einstieg in das spannende Leben eines Imkers. Sebastian Herb darf einige Millionen Tiere sein Eigentum nennen: Der 32-jährige Bonndorfer ist Imker. Für fudder.de, ein Freiburger Magazin, hat er seine Bienenstöcke geöffnet und aus seinem Arbeitsalltag erzählt.

Wenn Euch das Thema Imker werden nachhaltig interessiert, könnt Ihr gleich hier weiterkucken und Euch in die MAterie vertiefen: Der richtige Einstieg in die Imkereioder unter: Imkern von Anfang an – Grundausstattung Magazinimkerei

Bio Honig

Bio Honig zu produzieren wird in Zeiten der Gentechnik zunehmen schwerer. Darum fördern wird die Verbreitung und den Verkauf von Bio Honig. Noch besser, wenn dieser aus kontrolliertem regionalem Anbau stammt.

Der FREIS(T)AAT, die Zeitung für ein Gentechnik-freies Bayer von der Hofpfisterei in München informiert darüber, wie Gentechnik legal in unseren Honig kommt. Schade aber wahr: Politik und Industrie zerstören wieder einmal die Lebensgrundlage von Mensch und Tier – zu deren Schutz ja zumindest die Politik verpflichtet ist. In unserem Fall schützt die Politiuk leider die Industrie. Daher ruft die Hofpfisterei dazu auf, sich für Bio Honig unter gentechnikfreiesbayern zu engagieren!

Erste Links zu biologischem Honig findet Ihr hier, sendet Uns gerne weitere Links zu oder stellt diese in den Kommentaren ein!

Honig Karte

Honig, Karte

Mit der Honig Karte zeige ich Euch die Plätze an denen Ihr beste Sortenhonig einkaufen Können. Aktuell findet Ihr dort erste Honig Spezialitäten und Imker aus Frankreich, Italien, Österreich, Deutschland und Finnland. Über die Gesamtansicht der Honigkarte können Ihr dazu leicht mit dem Routenplaner zu jedem den markierten Plätzen finden. Adressen und Bewertungen der Imker und Honige sind soweit als möglich nach persönlichem Gusto hinterlegt.

Bisher in der Honig Karte verzeichneter Sortenhonig:

  • Lavendelhonig – Miel de Lavende
  • Kastanienhonig – Miel de Chataignier
  • Akazienhonig – Miel de Acacia –
  • Honig aus der Zitronenblüte (Italien) – Fiori di Limoni
  • Blütenhonig – Miel de tous Fleurs
  • Alpenrosenhonig
  • Wiesenblütenhonig
  • Heidehonig (Finnland) – Kanervahunaja
  • Waldhonig

Geschmackvolle Honig Kreationen in der Honig Karte

  • Honig mit natürlicher Vanille
  • Honung & Hallon – schwedischer Honig mit Waldhimbeeren
  • Zieglers Trüffelhonig

Nicht verzeichnet ist ein Kornblumenhonig der aber mit Sicherheit aus der Rhön kommt. Der war schlicht umwerfend! Gerne könnt Ihr auch eigene Vorschläge in den Kommentaren posten. Ich werde versuchen diese in die Karte zu übernehmen.

Nicht in der Kartendarstellung und auch nicht online und trotz allem ein Geheimtipp: Zieglers Trüffelhonig. Ein flüssiger Honig mit hauchzartem schwarzem Trüffel eingelegt. Trüffelhonig passt ideal zu Hartkäse wie z.B. Peccorino. Nur im Regnsburger Ladengeschäft von ziegler-feine-kost.de

Die Biene bedeutet Leben

Eine Entscheidung für die Biene ist eine Entscheidung für das Leben

Ein kurzer Einwurf zum Start dieses Blogs, zu dem ich Sie alle herzlich willkommen heiße!
Warum ist die Biene für den Menschen eigentlich so wichtig? Nicht nur weil Sie Wildpflanzen und Nutzpflanzen bestäubt und den guten Honig macht, wie es schon in vielen guten Kinderbücher bildhaft dargestellt ist. So schreibt deutscherimkerbund.de: „Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- und Obstbau hängen in Deutschland von der Bestäubung der Honigbienen ab.“

Auch als Bindeglied  in vielen Lebensgemeinschaften der Tierwelt übernimmt die Biene eine entscheidende Rolle. Und sie veranschaulicht sogar die Situation des Menschen in seiner kontemporären und komplexen Gegenwart und hilft uns in der Reflexion über das eigene Streben und Wirken. Hierzu gibt es eine Aussage des Bienenlehrpfades in Kleinhöhrenrain die wohl kaum treffender formuliert werden kann:

„In unserem Alltag verbringen wir viel Zeit in klimatisierten Büros, Fabrikgebäuden und Autos. Die meisten besorgen Ihre Nahrung aus den Regalen des Supermarkts. Unsere Kinder werden permanent von der Wirtschaft umworben und die Umweltzerstörung im Dienste des Wohlstandes schreitet bedrohlich voran. Es sit notwendig und erbaulich, unsere wahre Lebensgrundlage “die Natur” neu zu entdecken. Das kann Faszination auslösen. Nur wenn wir von etwas fasziniert sind, wollen wir mehr Zeit damit verbringen. Nur wenn wir etwas lieben, werden wir es schützen. Kaum etwas kann uns dabei anschaulicher helfen als die Biene bzw. unser Bienenlehrpfad …“

Bienenlehrpfad Klainhöhrenrain: www.bienenlehrpfad-kleinhöhrenrain.de